Donnerstag - 20 Juli 2017
Home / E-Learning / Elopage.com: Mit Online Kursen Geld verdienen; So wird’s gemacht
Elopage.com - Mit Online Kursen Geld verdienen
Elopage.com - Mit Online Kursen Geld verdienen, Foto von Bykst

Elopage.com: Mit Online Kursen Geld verdienen; So wird’s gemacht

In diesem Artikel geht es um die deutschsprachige E-Learning Plattform Elopage.com. Das Portal liefert alle Werkzeuge, die hilfreich und notwendig sind, um Schülern und Studenten ein tolles Lernerlebnis zu vermitteln und Inhalte so zu verpacken, so dass sie komfortabel vom Rechner, Tablet oder Smartphone aus bezogen werden können.

E-Learning mit Online Kursen

Das Internet entwickelt sich rasant weiter und die Möglichkeiten zu mehr Unabhängigkeit vom gewohnten “9-to-5” Job nehmen entsprechend weiter zu. Neben den aktuell brandheißen Kandidaten wie Amazon FBA und Merch By Amazon hat sich auch im Bereich des E-Learnings in den vergangenen Jahren enorm viel getan und der ein oder andere “Online-Professor” hat es zu einer gewissen Berühmtheit und Geldsegen geschafft.

Schuld daran ist vor allem der Erfolg bekannter Plattformen wie Udemy, Teachable, Zenler usw. Dieser Erfolg hat auch deutsche Unternehmer auf den Plan gerufen, eigene Ideen und E-Learning Portale zu entwickeln. Bestens abgestimmt auf die Bedürfnisse der deutschsprachigen Lehrer und Studenten.

Elopage.com: Mit Online Kursen Geld verdienen

Elopage
Die Elopage Startseite, Quelle: http://www.elopage.com

Elopage.com ist ein solches deutsches Startup. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, sämtliche Werkzeuge für Lehrer zur Verfügung zu stellen, die die Aufbereitung eines Online Kurses für Studenten so einfach wie möglich zu machen.

Die Funktionen

In diesem Abschnitt stelle ich kurz ein paar der wichtigsten Funktionen von Elopage.com vor.

Elopage.com Funktionen
Die Funktionen von Elopage.com

Der Login Bereich

Wenn man sich auf Elopage.com einloggt, gelangt man ohne große Umschweife auf der oben abgebildeten Seite.

  1. Hier kann man sein Profil bearbeiten, Facebook, Google & Co verlinken ein eine kurze Info über sich und die angebotenen Kurse veröffentlichen.
  2. Hier geht’s um das Erstellen von Produkten. Es wird unterschieden zwischen a. digitalen Produkten wie z.B. Ebooks usw. und b. Online-Kursen. Über die Unterscheidung dieser beiden Produkttypen schreibe ich etwas weiter unten mehr.
  3. Hier kann man den Kontentyp von Kursanbieter auf Affiliate ändern.
  4. Hier findet man die Übersicht auf seine bereits erstellten Produkte. Von hier aus kann man auch neue Produkte erstellen.
  5. Hier findet man eine Übersicht auf seine Online-Kurse, die Abonnenten & zahlende Abonnenten und auch ein sogenannter Email-Responder kann hier eingestellt und bearbeitet werden.
  6. Hier findest Du eine Übersicht auf Deine Kunden
  7. Unter Badges kannst Du Werbemittel zum Einpflegen auf einer Webseite generieren.
  8. Unter Apps kann man verschiedene Preismodelle und entsprechende Pakete von Elopage.com auswählen.
  9. Ganz zum Schluss kann man hier noch Partnerprogramme einstellen, ein Bankkonto hinterlegen, seine bisherigen Zahlungstransaktionen ansehen und sehen, wie viele Empfehlungen an Freunde und Bekannte bereits zu neuen Elopage Dozenten geführt haben.

Produkte vs. Online Kurse

Zunächst hatte ich nicht wirklich verstanden, wo der Unterschied zwischen einem Produkt und einem Online-Kurs liegen soll. Es ist aber ganz einfach;
Produkte sind im Grunde genommen einzelne oder wenige Dateien, die als einmaliger Download angeboten werden können. Dazu fallen mir beispielsweise Ebooks, Stockfotos, Songs, Podcast Episoden usw. ein.

Ein Online Kurs ist hingegen dynamisch und wird nicht mit einem Mal heruntergeladen. Man schreibt sich als Teilnehmer sozusagen ein und lernt die Inhalte Stück für Stück, bzw. Kapitel für Kapitel und immer dann, wenn es die Zeit gerade zulässt- ähnlich wie in einer richtigen Schule oder Universität. Sogar Multiple Choice Tests können demnächst vom Lehrer oder von der Lehrerin eingesetzt werden, um zu prüfen, ob die Schüler gelernt haben.

Ein Lehrer kann bei Bedarf auch neue Inhalte hinzufügen, so dass ein Online Kurs möglicherweise auch nie endet.
Beispiele für solche Online-Kurse könnten Musikunterrichte sein oder auch Tutorials zu bestimmten Softwares, die etwas längerer Erklärungen bedürfen.

Was kostet die Nutzung von Elopage.com?

Elopage kann sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig genutzt werden.

1. Kostenlose Nutzung

Die kostenlose Nutzung hat vor allem dann Sinn, wenn man sich zunächst einfach mal umsehen möchte und erste digitale Produkte wie Ebooks, Fotos, Videos, Podcasts etc. (testweise) einstellen und seinem Publikum zur Verfügung stellen möchte.

2 .Kostenpflichtige Nutzung

Wer sich seiner Sache schon sicher ist und bestimmte Funktionen wie die Online-Kurs App nicht missen möchte, der sollte auf jeden Fall einen kostenpflichtigen Plan buchen.
Die “Lite” Variante kostet 9,- Euro monatlich beinhaltet jedoch noch keine Online-Kurse. Diese App könnte man separat hinzu buchen. Allerdings lohnt sich dann bereits der Kauf des “Basic” Plans für 29,- Euro pro Monat.

Einen Vergleich sämtlicher Pläne und Preise findest Du hier.

Wie siehts mit Deinen Elopage Erfahrungen aus?

Kennst Du Elopage schon? Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen mit dem Portal?
Bietest Du selbst Onlin-Kurse an oder bist Du Elopage Student?

Über einen Kommentar und Meinungsaustausch freue ich mich sehr!

Viele Grüße:
keno-unterschrift

Über Keno

Probiere doch auch mal dieses hier...

Mit YouTube Geld verdienen

Mit Youtube Geld verdienen- Anleitung: Schritt für Schritt zum YouTube Star (Teil 1: Allgemeine Infos & YouTube Stars)

[vc_row css=”.vc_custom_1439889272453{padding-top: 20px !important;}”][vc_column][vc_column_text]Mit YouTube Geld verdienen klingt wie ein Traum, dem viele internetaffine (vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.