Freitag - 25 Mai 2018
Home / Amazon / 4. Teil Amazon Merch Tutorial: T-Shirt Designs kaufen – Meine Fiverr Erfahrung

4. Teil Amazon Merch Tutorial: T-Shirt Designs kaufen – Meine Fiverr Erfahrung

Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die ich mit einem Stern * markiert habe. 
Hier erkläre ich Dir, was das bedeutet und wie Du mich mit einem Link-Klick sogar unterstützen kannst.

Herzlich Willkommen im 4. Teil des Amazon Merch Tutorials. Heute geht es endlich um den wohl wichtigsten Teil, den ich platt "T-Shirt Designs kaufen" betitelt habe. Wie ich vorgehe, um Designer zu finden und wie meine Fiverr Erfahrung ausfällt, liest Du ebenfalls in diesem Artikel.

Falls Du die vorangegangenen Kaptitel noch nicht durchgearbeitet hast, dann solltest Du das unbedingt vorher machen. Die Infos, die Du dort findest sind wichtig und sollten nicht vernachlässigt werden.
Hier geht's zum 1. Teil des Merch By Amazon Tutorials.   

Los geht's:

Amazon Merch Tutorial: T-Shirt Designs kaufen & meine Fiverr Erfahrung

Bevor Du nun ein T-Shirt / Pullover / Hoodie in Deinem MBA Account zum Verkauf bereitstellen kannst, musst Du natürlich ein Design entweder 

  1. gestalten lassen oder
  2. selber designen.

Zuerst widme ich mich dem 1. Fall und zeige Dir, wie und wo Du Deine Designs gestalten lassen kannst und dabei gar nicht so viel Geld ausgeben musst, wie Du vielleicht gerade befürchtest.

Los geht's


1. So lässt Du T-Shirt Designs erstellen

Auch die talentiertesten Designer müssen in Hochzeiten auf externe Mitarbeiter zurückgreifen und Aufträge delegieren. Zum Glück gibt es genau für diesen Zweck zahlreiche Freiberufler Portale, auf denen man vom Graphik-Designer bis hin zum Programmierer, Übersetzer uvm. finden kann.

In diesem 1. Abschnitt zeige ich Dir nun zwei Portale, die ich Dir aus eigener Erfahrung empfehlen kann. Außerdem zeige ich Dir, wie Du nach verlässlichen Graphik-Designern suchst, Dein Job-Angebot einstellst und wie Du mit Designern kommunizierst.

Empfehlenswerte Portale

Wenn Du T-Shirt Designs erstellen lassen möchtest, kann ich Dir folgende Design Portale empfehlen.
Ich habe beide bereits für verschiedene Aufgabenbereiche genutzt und bin stets zufrieden gewesen.

A. Meine Fiverr Erfahrung

Der Name Fiverr rührt daher, dass man sämtliche Dienstleistungen auf der Seite ab 5,- $ ordern kann. Natürlich ist das nur der Startpunkt von dem aus man verschiedene Leistungen hinzu buchen kann, die sich - bei Bedarf - zu einem höheren Preis aufaddieren können.

- Anzeige -

Beispiel:
Man hat einen Graphik Designer gefunden und gibt ein T-Shirt Design für 5,- $ (ca. 4.28,- €) in Auftrag.
Möchte man den Auftrag z.B. so schnell wie möglich abarbeiten lassen oder andere Leistungen hinzu buchen, kostet das meistens, wie auf dem Screenshot rechts zu sehen, einen Aufpreis, der von Designer zu Designer vollkommen unterschiedlich aussehen kann.

T-Shirt Design auf Fiverr kaufen

Screenshot von Fiverr.com

WICHTIG

Für mich ist es immer wichtig, dass ich den sogenannten "Source File" bekomme. Dafür bezahle ich gern einen Aufpreis und kann dann später Details nacharbeiten. Gerade, wenn man die Farben oder den Text in Zukunft mit dem eigenen Programm ändern möchte, hat es Sinn, die Source Files hinzu zu kaufen.


Außerdem ist es wichtig, dass man eine "Commercial License" erhält. Man sollte unbedingt nachhaken, ob die bereits im Preis enthalten enthalten ist, wenn man 4.28,- € für ein Design bezahlt. Sie ist deshalb wichtig, weil wir unsere T-Shirts kommerziell und so oft wir wollen verwerten möchten.

Fiverr im Einsatz - So gibts Du Designs in Auftrag

Hier zeige ich Dir nun eine kleine Schritt für Schritt Vorgehensweise, wie Du nach Designern Ausschau hältst, die das Design für Deine kommende T-Shirt Nische gestalten werden.

SCHRITT 1:
Klicke hier und öffne Fiverr*.
Wie Du siehst, habe ich direkt auf die T-Shirt Designer verlinkt und der erste Eindruck ist doch schon mal gar nicht so schlecht - oder?

T-Shirt Designs auf Fiverr.com suchen

Die Suche nach einem T-Shirt Designer auf Fiverr.com

1. Wenn Du ganz oben links auf "Service Includes" klickst, öffnet sich ein Dropdown Menü und Du kannst folgende Leistungen auswählen, die bei der Suche für Dich wichtig sind:

  • High Resolution
  • Source File
  • Commercial Use
  • Double Sided
  • Enhanced Detailing
  • Marketing Tools
  • Stock Photos

Die für mich persönlich wichtigsten Kriterien habe ich in Fettschrift geschrieben.
Wie ich schon weiter oben erwähnt hatte, ist es unerlässlich, dass wir eine Datei in hoher Auflösung vom Designer bekommen. Nur so ist ein qualitativ hochwertiger Druck möglich. Ist das nicht der Fall und Du bekommst nur eine Datei in schlechter Auflösung, wird sie voraussichtlich bereits beim Upload-Prozess von Amazon abgelehnt und Du kannst ein neues Design in Auftrag geben oder den notwendigen Aufpreis für die höhere Auflösung zahlen.

Source File:
Der Source File ist deshalb wichtig, weil wir auch in Zukunft evtl. Änderungen am Design vornehmen möchten. Vielleicht sind es nur die Farben, die angepasst werden sollen oder der Text muss verändert werden. Ohne Source File ist dieses nur mit erhöhtem Aufwand möglich. 
Die Source Files sollten als Vektorgrafiken in den Formaten .ai und .eps vorhanden sein.

Datei Größen & Formate:
Ebenfalls solltest Du die Datei als .png mit transparentem Hintergrund verlangen. Du benötigst sie für den Upload auf Amazon Merch in den Größen 4500 x 5400px für T-Shirts, Long Sleeve Shirts & Pullover und in der Größe 4500 x 4050px (vorn) und 4500 x 5400px (hinten).

Commercial License:
Und Du solltest natürlich die Commercial License kaufen, ohne die Du das Design nicht zum Verkauf anbieten darfst. 
Du solltest immer danach fragen, ob das Design zum Wiederverkauf freigegeben ist.

Double Sided:
Wenn Du ein Design im Hinterkopf hast, bei dem sowohl Vorder- und Rückseite eines Shirts bedruckt werden sollen, dann solltest Du den Punkt "Double Sided" bei Deiner Suche anklicken.

Enhanced Detailing:
Etwas schwammig ist vielleicht der Punkt "Enhanced Detailing".
Wenn Du eine sehr detailreiche Grafik gestalten lassen möchtest, dann solltest Du beim Designer nachhaken, was im Preis wirklich enthalten ist.
Detaillierte Grafiken zu gestalten dauert Zeit und niemand möchte unter seinem Wert arbeiten.

Marketing Tools:
Es kann durchaus sinnvoll sein, wenn einem der Designer nicht nur die fertigen Designs in Form der oben erwähnten Dateien schickt, sondern auch sogenannte Marketing Tools. 
Was das genau bedeutet, sollte vor der Buchung erfragt werden. Es kann von einfachen T-Shirt Mockups - wie hier zu sehen* -, über fertige Facebook Anzeigen bis hin zu mehr oder weniger professionell aussehenden Produktvideos alles Mögliche sein, was man unter dem Begriff "Marketing Tools" verstehen kann.

Stock Photos:
Was hier mit "Stock Photos" gemeint ist, weiß ich selber nicht ganz genau. Vermuten kann ich hier nur Mockups, die nicht nur das T-Shirt und das gestaltete Design beinhalten, sondern auch Menschen, die das T-Shirt präsentieren.


SCHRITT 2:
Klicke einfach mal oben rechts auf "Best Selling".
Es erscheint wieder ein Dropdown Menü und Du kannst auswählen zwischen "Best Selling", "Recommended" und "New Arrivals". Es lohnt sich, zunächst ein wenig zu stöbern und ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Designs Dir zusagen.

Die Suche nach einem T-Shirt Design auf Fiverr.com geht weiter.

Mir springt das Angebot, das ich rot eingerahmt habe, zuerst ins Gesicht. Keine Ahnung, warum das so ist, aber ich klicke einfach mal drauf und lande nach dem Klick auf der Angebotsseite des Designers.

Dort kann man sich eine Auswahl seiner / ihrer bisherigen Arbeiten ansehen und tiefer nachforschen, welche Design Art dem Grafiker liegt und welche eher nicht.

Wenn man weiter nach unten scrollt, findet man wieder eine Vergleichstabelle wie weiter oben im Artikel schon gezeigt.
Wie man hier sehen kann, bekommt man schon für den geringsten Preis von 4.28,- € ein simples text basiertes Design. Die Source Files und Commercial License sind ebenfalls bereits im Preis enthalten. 
Ein guter Preis!

Preisvergleich auf Fiverr.com

Ebenfalls im günstigsten Preis enthalten sind zwei Design Konzepte, "unendlich viele Revisionen" und eine Bearbeitungszeit von 2 Tagen wird angegeben. Was der Designer wirklich leisten kann, findet man natürlich erst heraus, wenn man ihn oder sie wirklich bucht. Ich kann mir wie in diesem Beispiel angegeben kaum vorstellen, dass jemand für 4.28,- € unendlich viele Verbesserungen (Revisions) durchführt. 
Hier ist also Obacht geboten und man sollte in einer persönlichen Nachricht an den Designer nachhaken, wie er Modifikationen- und Verbesserungswünsche handhabt.

Positive Bewertungen
Natürlich gibt es auch auf Fiverr.com die Möglichkeit, Bewertungen nach geleisteter Arbeit abzugeben. Auch hierauf würde ich immer einen Blick werfen, bevor ich jemanden für eine Arbeit buche.
Wie es aussieht, ist unser Kandidat verlässlich und hat aktuell 100 recht positive Bewertungen erhalten:

T-Shirts für Amazon Merch gestalten lassen

Amazon Merch T-Shirts gestalten lassen auf Fiverr.com

Designer kontaktieren
Wenn man noch Fragen hat oder unsicher ist, kann man im letzten Schritt dem Designer eine E-Mail schicken und einfach mal abwarten, wie zuverlässig und schnell die Antwort kommt. 
Klicke dazu einfach auf "Contact Me" und hau in die Tasten.

Wenn Du sofort oder nach kurzer Zeit eine Antwort erhältst, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Wenn Deine Fragen ebenfalls schlüssig beantwortet wurden, gibt es weitere Vertrauenspunkte und ich würde dann zur Buchung übergehen.

Noch Fragen? Hier kannst du dem Designer noch eine Nachricht auf Fiverr.com hinterlassen


SCHRITT 3:
Bevor ich gleich zur Buchung und dem Beispiel-Anschreiben komme, wollte ich noch auf eine weitere Verfeinerung bei der Suche nach einem Designer eingehen. 
In der linken Seiteleiste lassen sich noch weitere Suchkriterien feinjustieren. Neben den vorangegangenen Kriterien, die ich unter SCHRITT 1 beschrieben hatte, kann man hier außerdem den Preisbereich einstellen, nach neuen und etablierten Designern filtern und sogar danach suchen lassen, ob gerade einer der Designer am heimischen Rechner sitzt und online ist.
Wenn einem die Sprache des Designers wichtig ist, dann kann man die Suchergebnisse auch danach filtern. 
Aktuell sind z.B. 34 deutschsprachige Designer für unsere Zwecke bei Fiverr.com angemeldet.

Deutschsprachige Designer auf Fiverr.com suchen


SCHRITT 4:
Im letzten Schritt geht es um die erste E-Mail an den Designer, die ich meistens folgendermaßen oder ähnlich gestalte:

Hi (Designer XYZ),

I was looking for someone who can create t-shirt designs for me and I found your profile page.
Awesome designs. I really like the one which I have attached to this message. Can you create a similar design for me which is meant for XYZ (Zielgruppe)?

The design which I have on my mind should be text based only / with enhanced details and I attached a few samples to this message so that you know which style I like.

I need the following formats:
4500 x 5400px & 4500 x 4050px (300 dpi) and also .png, .eps and .ai source files.

Please let me know if a commercial license is included in the price and if not how much you charge for it.

Thanks in advance and cheers from Germany:
Keno


B. Meine Upwork Erfahrung

Upwork ist ein weiteres Freiberufler-Portal, das ich oft nutze.
Im Grunde genommen ist es Fiverr sehr ähnlich. Der Preis hat hier keinen fixes Minimum. Er kann auf Upwork.com sogar darunter oder deutlich über dem Kampfpreis von 5,- $ liegen.

Hier hast Du nun 2 Möglichkeiten einen Designer zu finden:

  1. Du gibst selber ein Job-Gesuche ein. 
  2. Du nutzt die Suche (hier verlinkt), ähnlich wie auf Fiverr.com, um einen Designer zu finden.

Die Designer-Suche auf Upwork.com

Als erstes klickst Du diesen Link und Upwork.com öffnet sich.
Wenn Du noch keinen Account hast, klickst Du entweder auf "Get Started" oder auf "Post a Job" (roter Pfeil) und Du wirst aufgefordert, Deinen Account anzulegen. 

Amazon-Merch-T-Shirt-Design-Kaufen

Die Designer Suche auf Upwork.com

1. Job-Gesuche selber eingeben

Nun gibst Du Deine Suche nach einem Designer einfach selber auf.
Klicke dazu einfach, wie auf dem folgenden Screenshot zu sehen ist, auf "Post a new Job".

T-Shirt Designs auf Upwork suchen

Jobsuche auf Upwork.com

Im nächsten Schritt klickst Du entweder "Create a new Job Post" oder falls Du bereits einen Job in der Vergangenheit gepostet hattest auf "Reuse a previous Job Post" und wählst schließlich, wie auf dem folgenden Bild zu sehen, einen der vorangegangenen Jobs aus der Dropdown Liste aus.

Anschließend klickst Du unten links auf "Next".

Neuen Job auf Upwork posten - so geht's

Upwork.com Screenshot: Einen neuen Job posten oder einen alten nutzen?

Wenn Du einen neuen Job eintragen möchtest, erscheint nach dem Klick auf "Next" die folgende Seite, auf der Du die Job-Kategorie auswählst und den Titel Deines Job-Gesuches eingibst - z.B. "Looking for T-Shirt Graphic Design".

Kicke anschließend wieder auf "Next".

Mit dem Dropdown Menü auf Upwork.com wählst Du die Job Kategorien aus

Job-Kategorien mit Dropdown Menü auf Upwork.com auswählen

Nun wirst Du gefragt, um welche Art Graphic Design es sich handelt.
Klicke auf "Graphic Clothing Design" und klicke weiter unten links wieder auf "Next".

Wähle hier die Unterkategorie für Dein Job Gesuche auf Upwork.com

Im nächsten Schritt kannst Du Deinen Job-Titel anpassen und die Job-Beschreibung ausfüllen.
Falls Du Vorlagen oder Beispiele für das zu erstellende Design hast, kannst Du sie unter "Attachments" an Dein Job-Gesuche anhängen.

Job Beschreibung auf Upwork eingeben

Upwork.com Job Beschreibung eingeben.

Wenn Du etwas weiter scrollst, wirst Du gefragt, ob es sich um ein "One-time Project" oder um ein "Ongoing Project" handelt und wofür das Projekt anschließend genutzt werden soll. 

In unserem Fall ist es "Print".

Weitere Auswahlmöglichkeiten auf Upwork.com

Im nächsten Abschnitt gibst Du nun weitere Details zu Deinem Projekt an und ob Du nur einen oder gleich mehrere Freiberufler für Dein Projekt suchst.

Anschließend gibst Du noch die Qualifikation Deines gewünschten Designers ein:

Weitere Details zur Job-Beschreibung auf Upwork eingeben

Upwork.com: Weitere Details zur Job Beschreibung eingeben.

Noch etwas weiter unten klickst Du oben (roter Pfeil) und wählst "Pay a fixed Price" aus.
Darunter gibst Du Dein Budget ein, das Du bereit bist auszugeben und anschließend wählst Du den Level Deines Designers aus.

Übrigens
Entry Level heißt nicht zwingend, dass Du es mit Grafik Design Anfängern zu tun hast. Es kann auch ein professioneller Designer sein, der oder die nich nicht lange auf Upwork arbeitet.

Upwork.com: Weitere Job Details eingeben

Upwork.com: Pay a fixed price

Langsam sind wir fertig mit unserem Job-Gesuche.
Nun musst Du noch auswählen, wo Dein Job-Gesuche überall erscheinen soll.

Wenn Du bereits Designer kennst, kannst Du sie ebenfalls in der Suche eingeben.

Beim dritten roten Pfeil kannst Du weitere Kriterien für die Suche nach Deinen Designern angeben. So kannst Du die Anzahl der Ergebnisse erheblich einschränken.

Wenn Du dem Bewerber bestimmte Fragen stellen möchtest, die sie oder er beantworten muss, kannst Du sie hier ebenfalls eingeben:

Upwork.com: Freelancer Suche

Ganz zum Schluss kannst Du noch bekannte Mitarbeiter zu Deinem Job-Gesuche einladen, das Job-Gesuche als Entwurf speichern, Dir die Vorschau ansehen oder direk auf "Post Job" klicken und Deinen Job inserieren.

Upwork.com: Willst Du Mitarbeiter einladen?

Schlussfolgerungen

Wie Du gesehen hast, ist die Suche nach einem geeigneten Grafik Designer auf Fiverr und Upwork nicht wirklich kompliziert.
Wer mit Englisch gut klarkommt, wird hier überhaupt keine Probleme haben. 
Wichtig ist meiner Erfahrung nach, dass man mit verschiedenen Designern ins Gespräch kommt, um ein Gefühl für die Arbeitsweise zu bekommen und Verlässliche von den Unzuverlässigen unterscheiden zu können.

Starte mit einem günstigen Preis und sieh Dir das Ergebnis an. Wenn Du einen kompetenten Designer gefunden hast, kannst Du auch mehrere Designs bei ihr oder bei ihm in Auftrag geben.

Viel Erfolg und Spaß beim Designer-Suchen!


>> Das könnte Dir gefallen:

Merch by Amazon: Neuer Konkurrent für Teezily, Seedshirt, Teespring, Fabrily & Spreadshirt?
T-Shirts verkaufen ist aktuell einer der beliebtesten Trends im Online-Jungle. Neben Teezily, Seedshirt, Teespring, Fabrily & Co ist nun auch[...]
4. Teil Amazon Merch Tutorial: T-Shirt Designs kaufen – Meine Fiverr Erfahrung
Dieser Artikel enthält Affiliate Links, die ich mit einem Stern * markiert habe. ​Hier erkläre ich Dir, was das bedeutet und[...]

Über Keno

Probiere doch auch mal dieses hier...

Markenrecherche & Copyright prüfen.

3. Teil Merch By Amazon Tutorial: Markenrecherche & Copyright prüfen

Heute widme ich mich im 3. Teil des Merch By Amazon Tutorials dem Thema Markenrecherche & Copyright. Bevor Du mit dem Gestalten und Designen eines T-Shirts beginnst oder ein Design in Auftrag gibst, muss Du die Markenrecherche abgeschlossen haben und Dir darüber klar sein, dass Du keine Copyrights verletzt.

>